Verein

Gründungsdaten:

Am 14. November 1985 fand die Gründungsversammlung für den Verein „Freiwillige Feuerwehr Eggmühl“ statt. Gleichzeitig wurde dabei auch die erste Vereinssatzung beschlossen.

Aufgabe des Vereins:

Die Aufgabe des Vereins ist die Bereitstellung der Einsatzkräfte und die finanzielle Unterstützung der Feuerwehr Eggmühl. Die Jugendarbeit hat hierbei einen besonderen Stellenwert .

Ein weiterer Zweck ist die Pflege der Kameradschaft und der Tradition im Feuerwehrwesen. Dabei verfolgt der Verein ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Ziele. So beteiligt er sich am gesellschaftlichen Leben indem er diverse Veranstaltungen, wie z. B. Aufstellen des Maibaums, selbst ausrichtet. Auch der Besuch von Jubiläumsfeiern anderer Feuerwehren und der Teilnahme an Festen der Ortsvereine gehört zum Vereinsleben.

 

Zur Erläuterung:

Aktive Mitglieder: Hierunter fallen alle Feuerwehrdienstleistenden die im aktiven Dienst sind. Sie nehmen an Übungen, Aus- und Fortbildungen sowie am Einsatzgeschehen teil.

Passive Mitglieder: ehemalige aktive Mitglieder, die aufgrund ihres Alters nicht mehr am aktiven Feuerwehrdienst teilnehmen können.

Fördernde Mitglieder: Fördernde Mitglieder sind nicht aktiv in der Feuerwehr tätig. Sie unterstützen die Feuerwehr finanziell durch einen Mitgliedsbeitrag.

Ehrenmitglieder: Feuerwehrdienstleistende oder Mitglieder die sich in besonderer Weise im Feuerwehrwesen bemüht und ehrenhafte Verdienste erworben haben.

Erwerb der Mitgliedschaft:

Aktives Mitglied des Vereins kann jede Person werden, die das 12. Lebensjahr vollendet hat und die Vorraussetzung nach § 8 Absatz 1 der „Verordnung zur Ausführung des Bayrischen Feuerwehrgesezes (AVBayFwG)“ erfüllt. Sie soll Ihren Wohnsitz im Markt Schierling haben oder in diesem Arbeiten.

Förderndes Mitglied kann jede natürliche Person werden, die das 18. Lebensjahr vollendet hat und rechts- und geschäftsfähig ist. Ebenso können juristische Personen fördernde Mitglieder werden.